Hallo Saison 2014/15, hallo NRWIHL!

Auch wir sind in der Spielzeit 2014/15 angekommen und sind zudem für den Spielbetrieb der NRW-Icehockey Hobby League gemeldet. Wir freuen uns in der jungfräulichen Hobbyliga (nrwihl.de) auf eine interessante Saison und mehr »

Sommereis 2014 in der Kölnarena 2 – AB SOFORT!

Wir freuen uns erneut sehr darüber, in der sonst so üblichen Sommerpause auch in diesem Jahr unsere Schlittenhunde auf das Eis in der Kölnarena2 zu bekommen. Im Juni findet es Sonntags von mehr »

Spiel gegen die Deichstadt Bombers: “Das Glück hat gefehlt”

Die HUSKIES verloren das Freundschaftspiel gegen die Deichstadt Bombers am vergangenen Samstag Abend im Icedome Troisdorf mit 1:3 (1:0 / 0:2 / 0:1). Obwohl wir von Beginn ins Spiel gefunden haben und mehr »

 
sommereis

SommerEIS 2013 für HUSKIES und Gastspieler

Wir freuen uns sehr darüber, in der sonst so üblichen Sommerpause 2013 unsere Schlittenhunde auf das Eis in der Kölnarena2 zu bekommen.
Das Sommertraining findet Sonntags statt. Die einzelnen Zeiten bitte dem Trainingsplan entnehmen. Gastspieler sind herzlich Willkommen und zahlen den üblichen Gast-Beitrag von 17,00 Euro.

Einfach hier auf der Seite unter Gastspieler/Kontakt anmelden, auf Antwort warten und vorbei kommen!!

290413

Eine Hand voll HUSKIES im 1LIVE Team beim Dolphins-Cup 2013

Beim jährlichen Dolphins Cup in Dinslaken stand diesmal auch das 1Live-Sektor Guppy Team um Moderator Tobi Schäfer im Spielplan des Turniers.

Neben Stamm-Guppy und HUSKIE Goaliette #31 Sabrina Modrak fanden auch unsere Schlittenhunde #12 Christoph Krieg, #23 Peter Strumpf, #63 Rolf Kaschytza, #69 Gennadi Herzen, #87 Mike Wiegandt und #91 Chris Möller in den Kader.

Mit dem einfachen Ziel viel Spaß zu haben und ein Wochenende mit vielen Leidenschaftsgenossen zu verbringen bestritten die 1Live-Guppys insgesamt 6 Spiele – darunter Gegner aus Berlin, Aschaffenburg, Wallernhausen oder auch Trier.
Nach 2 sehr tollen Tagen konnten sich die 1LIVE-Guppys in Dinslaken mit erhobenden Hauptes den 12. Platz ergattern.

Wir freuen uns sehr darüber, auch künftig unsere Hunde von der Leine zu lassen und das 1LIVE-Team zu unterstützen.

 

210413

Heimspiel gegen die Bandenknaller Wiehl ein voller Erfolg!

Am vergangenen Samstag trafen die HUSKIES Köln erstmals auf die Bandenknaller Wiehl. Beide Teams begegneten sich im Gegensatz zum Spielergebnis auf Augenhöhe, brachten viele Anfänger auf’s Eis und sorgten für einen fairen Schlagabtausch. Bereits nach dem ersten Drittel führten die HUSKIES Köln 4:0 in den heimischen Hallen. Unser Goalie #99 FABIAN GRETZKI verpasste leider bei seinem ersten Spieleinsatz bei den HUSKIES den erhofften Shutout, als es nach 40 gespielten Minuten 8:1 stand. Die Ausgeglichenheit beider Teams zeigte sich besonders im Schlussabschnitt, wo lediglich #12 CHRISTOPH KRIEG die Scheibe über die Schoner ins gegnerische Netz befördern konnte.

Insgesamt ein sehr faires Spiel mit nur 2 Strafminuten auf jeder Seite (#23 PETER STRUMPF, beinstellen) und großen Spaß durch die ganze Reihe beider Teams.

Auch ein Glückwunsch an #91 CHRIS MÖLLER zum ersten Tor für die HUSKIES und ebenso an #12 CHRISTOPH KRIEG, der gleich mit 2 Treffern seine ersten Tore für die Schlittenhunde machte.

Im Spiellauf trafen für die HUSKIES Köln ebenso 2x #10 JASON AXER, 2x #27 MARCO BUBLIK, #13 ALEX ZIEGENHORN und Kapitän #87 MIKE WIEGANDT.

150413

Saison-Abschlussturnier erfolgreich absolviert!

Die HUSKIES Köln nahmen am vergangenen Wochenende erstmals am Saison-Abschlussturnier der Troisdorf-Hobby-Liga im Icedome Troisdorf teil.

Das Team aufgefüllt mit unseren Praktikanten Slawomir Kiedewicz, Tim Kühlem und Michael Grunschel erreichten wir nach insgesamt 5 Spielen und einer durchzechten Nacht mit einem Tröpfchen Bier den 8. Platz.

In der Gruppenphase liefen die Begegnungen Unknowns Troisdorf – HUSKIES Köln (7:4), Roter Stern – HUSKIES Köln (2:3), Hockey Frogs – HUSKIES Köln (3:4), Financials – HUSKIES Köln (4:1) und das Spiel um Platz 7 ging gegen erneut gegen die Hockey Frogs – HUSKIES Köln (3:0).

Für die HUSKIES trafen im gesamten Turnierablauf Slawomir Kiedewicz, Ben Steiner, Tim Kühlem und Mike Wiegandt.

Zur Erholung auf die Strafbank ging es für Slawo Kiedewicz (1x Beinstellen) und Mike Wiegandt (1x Beinstellen, 1x Haken und 1x übertriebene Härte).

Insgesamt ein mehr als gelungener Saisonabschluss und eine riesen Party mit allen befreundeten Team aus der Umgebung.
Wir wünschen eine angenehme Sommerpause !

3

Geniales Event: EISFUSSBALL-CUP in Troisdorf

Vor wenigen Tagen erreichte uns eine Nachricht zu einem wirklich genialen Event in Troisdorf – da wollen natürlich auch wir Flagge zeigen:

“Nicht erst seit Pro7′s Eisfussball Pokal ist dieser Trendsport bekannt – schon zuvor jagte man hier und da gelegentlich dem Ball statt der Hartgummischeibe hinterher. Dank großartiger Unterstützung können wir nun die Idee des eher ungewöhnlichen Fun-Sports dieses Jahr nach Troisdorf bringen: der “Troisdorfer EISFUSSBALL-CUP” ist geboren.

Am Sonntag, den 26.05.2013 geht dieser in seine erste Runde: 10 Team zu je min. 6 Spielern, wobei sich 5 davon aktiv auf dem Eis befinden, jagen auf Turnschuhen in der Eissporthalle Troisdorf dem Ball hinterher. Außer einigen Modifikationen wird hier nach den offiziellen Fussballregel des DFB gespielt.

“Wir freuen uns auf ein fantastisches und bis dato einmaliges Sport-Event mit Spaß für die ganze Familie!”, so die Veranstalter.

Team können sich noch bis zum 30.04. unter info@eisfussball-cup.de bewerben!”
Mehr Info’s gibt es auf www.eisfussball-cup.de

Auch die HUSKIES werden ein oder zwei Teams bei der glatten Ball-Jagt zum 1. EISFUSSBALL-CUP stellen.
Wir freuen uns drauf :) !!

250313

Alle guten Dinge sind drei: SIEG in Hamm gegen die Ruhrpott EG!

Beim dritten Aufeinandertreffen der REG Hamm und HUSKIES Köln (diesmal in weiß) kam es zu einem sehr packenen, spannenden und über weite Strecken sehr schönen Spiel.
Nach der Ansprache in der Kabine kurz vor Eisantritt war klar, dass die HUSKIES in voller Energie und Ehrgeiz steckten.

Bereits nach wenigen Spielminuten im erste Drittel schoss unser Youngster #10 Jason Axer (#69 Herzen) die HUSKIES mit dem ersten Tor ins Spiel.
Hierauf hatte aber Hamm die passende Antwort und traf wenige Minuten später zum Ausgleich. Das vorher gesteckte Ziel, mit einer Führung in die Pause zu gehen, erreichte aus einem fast unmöglichen Torwinkel unser Dauergast Witold Wasik.

Nicht zuletzt auch unseren Goalies #31 Dieter Mauer und seinem Sohn Marius war dies zu verdanken, die weitere Tore der “Hammer” mit starken Saves verhinderten – die im ersten Drittel fast doppelt so viele Scheiben aufs Tor brachten wie die HUSKIES.
In der ersten Pause wurde den Schlittenhunde vom Kapitän und Assis einige grobe Fehler aufgezeigt. Diese galt es besonders im weiteren Spielverlauf zu unterbinden und die Führung auszubauen.
Mit der Konzentration auf höchstem Anschlag ging das Tor-Festival im zweiten Drittel los: #71 Warne, zweimal #48 Jan Kollmorgen (#87 Mike Wiegandt), #13 Ziehenhohn (#33 Sven Nettekoven), Neu-Huskies Chris Zuther und nochmals Witold Wasik.

Mit großer Freude über das bislang best gespielte Drittel der HUSKIES und einem Stand von 3:8 ging es in die Pause. Schon spürbar lockerer gingen die HUSKIES die Pause und das weitere Spiel an – welches sich noch als fast fatale Einstellung herausstellen sollte.

Im Schlussabschnitt drehten die Gastgeber nochmal richtig auf, während die HUSKIES ihren Sieg locker nach Hause fahren wollten.
Die REG Hamm kam in den letzte Spielminuten noch auf 7:8 ran und der Schlusspfiff erbrachte uns den ersten Sieg über Hamm, welcher fast zu kippen drohte.

Der Gastgeber dazu über Facebook:
“Jungs, das waren sehr geile letzte 20 Minuten. Trotz der 7:8 Niederlage ein toller Kampf. Und, Mike Wiegandt und seine Kölner Huskies haben den Sieg am Ende verdient. Es waren drei coole Spiele gegen die Cracks aus Köln. Auf ein Neues in der neuen Saison. Kommt gut durch den Sommer!!!”

 

Wir bedanken uns erneut bei Hamm für ein klasse Spiel und vor allem für auswahlreichen Speis und Trank !!

dsc_0057

Auch Zuhause ohne echte Chance.

Am Samstag Abend den 16.03.13 empfingen die Huskies die Flame Devils Westfalen.
Das Hinspiel in Soest konnten die Devils mit 14:2 für sich entscheiden.
Das erste Drittel ging mit 3:0 an die Gäste, die Huskies hatten selbst mit einigen Abstimmungsproblemen zu kämpfen und fanden zu diesem Zeitpunkt noch nicht ins Spiel.
Das zweite Drittel zeigte jedoch, dass die Huskies sich zuhause nicht kampflos ergeben wollten und so stand es nach 40 Minuten nur noch 2:4.
Zweimaliger Torschütze Gennadi Herzen (#69).
Im letzten Drittel ging den aufopferungsvoll kämpfenden Huskies dann aber die Puste aus, sodass es am Ende des Spiels 10:3 für unsere Gäste stand.
Den Treffer zum 10:3 erzielte auf Vorlage von Joungster Jason unsere #66 Philipp Nocke.
Die Huskies bestreiten ihr nächstes Spiel auswärts bei der REG Hamm.

060313

3. Aufeinandertreffen gegen REG Hamm steht!

Am Sonntag den 24.03.13 finden beim Gastgeber Hamm die bereits dritte Spielbegegnung statt. Um 18 Uhr freuen sich die HUSKIES Köln auf ein weiteres kampfgeladenes und faires Spiel. Die beiden ersten Begegnungen in der aktuellen Saison konnte Hamm für sich entscheiden (5:3 in Hamm, 5:9 in Troisdorf).

 

230213

HUSKIES geben sich auswärts geschlagen.

Am Samstag Abend mussten die HUSKIES Köln sich beim ersten Aufeinandertreffen gegen die Flame Devils Westfalen mit 14:2 (4:0/2:1/8:1) geschlagen geben.

Auch wenn das Ergebnis anderes vermuten lässt, war es vom Spielverlauf stellenweise ein ausgeglicheneres und im gesamten Match sehr faires Spiel.
Nach dem Ziel, die 300 km nicht ohne Tore hinter uns zu lassen, erlöste im zweiten Drittel #69 Gennadi Herzen durch einen Alleingang den Gastgeber von einem Sieg ohne Gegentore.

Auf der Strafbank ausruhen durfte sich lediglich ein Westfale (2min., haken).

Wir freuen uns auf das baldige Rückspiel in Troisdorf! Dies findet am 16.03.13 um 22:45 Uhr statt.

100fb

GESCHAFFT: 100 Facebook-Fan’s

Die HUSKIES Köln können sich am heutigen Tag bei 100 Facebook-Fans für eine klasse Unterstützung auch abseits der Eisfläche bedanken!

Mit dem Post über unsere “Goaliette” Sabrina Modrak und Ihrer Teilnahme bei den 1LIVE-Guppy’s erreichten die HUSKIES Fan Page eine Rekordzahl von 1.022 Facebook-Usern, mit dem Post über das Spiel gegen die REG Hamm beispielsweise 987 Personen.

WIR SAGEN DANKE !!!

Hier gehts zur offiziellen Facebook Fan Page